Leipziger Str. 2
08371 Glauchau
(03763) 3409
Mo-Fr 08:30 - 12:30
14:00 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00

Krankenkasse

 

Als Versicherte bei einer gesetzlichen Krankenkasse bekommen Sie aktuell ca. 400 Euro je Hörgerät erstattet. Eventuelle Mehrkosten für Ihr Hörgerät tragen Sie selbst. Und das ist der Weg vom Hörtest bis zum Hörgerät:

  1. Hörtest
    Sie stellen fest, dass Sie nicht mehr so gut hören. Hierzu bieten wir kostenlose Hörtests an. Es ist demnach ein unverbindlicher erster Schritt.

  2. Verordnung
    Bestätigt sich Ihre Vermutung, sollten Sie Ihren Ohrenarzt aufsuchen. Der Ohrenarzt macht ebenfalls einen Hörtest mit Ihnen und stellt Ihnen eine Verordnung aus. Mit dieser Verordnung kommen Sie wieder zu uns.

  3. Hörgeräteauswahl und Probetragen
    Gemeinsam mit Ihnen schauen wir, welche Hörgeräte am besten zu Ihnen passen. Dabei können Sie diese Probetragen, damit wir gemeinsam Ihr Wunschgerät finden.

  4. Hörgerät-Abnahme
    Mit Ihrem Wunschgerät gehen Sie wieder zu Ihrem Ohrenarzt. Der muss Ihnen schriftlich bestätigen, dass die Hörgeräte für Sie gut sind. Diese Bestätigung reichen Sie bei uns ein.

  5. Einreichung der Unterlagen
    Zum Schluss reichen wir alle erforderlichen Unterlagen bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung ein und rechnet den Ihnen zustehenden Kassenanteil direkt mit Ihrer Kasse ab. Über den eventuellen Differenzbetrag bekommen Sie eine Rechnung von uns nach Hause geschickt.

Hinweis für privat Versicherte:
Wenn Sie privat versichert sind, fällt die Erstattung in der Regel sehr viel höher aus. Sie liegt je nach privater Krankenversicherung bei ca. 1.000 Euro. Sie erhalten von uns eine komplette Rechnung über Ihre Hörgeräte und regeln die Erstattung selbst mit Ihrer Krankenversicherung.

 
© 2018 Augenoptik Engler | Datenschutzerklärung | Impressum